Vorsorgeuntersuchung
durch uns Hebammen bedeutet, das wir uns in entspannten Begegnungen Zeit nehmen für ihre Anliegen und Fragen. Wartezeiten entfallen, denn die Termine werden persönlich und flexibel abgestimmt. Bei jedem Termin ertasten wir das Ungeborene und dessen Lage im Bauch, um zu erfühlen wie es ihrem Kind geht und um eine körperliche Vertrautheit zwischen werdender Mutter, Hebamme und Kind zu entwickeln.

 



Die Auskunft der Frau über ihr Befinden und das ihres Ungeborenen, seine Bewegungen und sein Temperament benötigen wir für unsere Arbeit, um im richtigen Moment die richtigen Entscheidungen zu treffen. Wir dokumentieren das Wachstum und die Herztöne Ihres Kindes im Mutterpass.
  • Wir führen alle Vorsorgeuntersuchungen durch, die zur Begleitung einer normalen Schwangerschaft notwendig sind und dokumentieren sie im Mutterpass (auch Blutuntersuchungen und Abstriche)
  • Sollten wir Auffälligkeiten feststellen, überweisen wir Sie zu Ihrem Arzt,
    einem Spezialisten oder in eine Klinik
  • wir sind in jedem Fall beratend und unterstützend an ihrer Seite
Jede schwangere Frau kann direkt Kontakt mit einer Hebamme aufnehmen, dafür benötigt sie keine ärztliche Überweisung. Die Hebammenhilfe ist gesetzlich geregelt und die Kosten hierfür werden von der Krankenkasse bis zum Ende der Stillzeit übernommen.